Markt

Smart Wallets: Coinbase stellt ihr neustes Produkt vor!

  • Coinbase stellt mit dem Smart-Wallet ein nach eigenen Angaben revolutionäres Produkt vor, welches das Onboarding in die Blockchain-Welt so mühelos wie das Anmelden auf herkömmlichen Websites machen soll.
  • Das Wallet soll durch seine Einfachheit glänzen und die Art und Weise, wie Menschen on-chain interagieren, nachhaltig verändern.
  • Zur Einführung wird das Smart-Wallet zunächst acht Netzwerke unterstützen, darunter Ethereum, Optimism, Arbitrum, Polygon, Base, Avalanche, BNB und Zora, wobei in Zukunft auch weitere Blockchains integriert werden sollen.

Coinbase stellt ein nach eigenen Angaben revolutionäres Smart Wallet vor

Während sich Kryptowährungen wie Bitcoin langsam aber sicher in unser traditionelles Finanzsystem integrieren, bemängeln einige Menschen immer wieder die technische Komplexität und verhältnismäßig schwierige Zugänglichkeit als wichtige Faktoren, die einer potentiellen Massenadoption im Wege stehen.

Jedoch arbeiten diverse Unternehmen dieser Welt daran, den Menschen die digitale Welt der Kryptowährungen näherzubringen, so auch die etablierte US-Handelsbörse Coinbase, welche zuletzt ein neuartiges Smart Wallet vorgestellt hat, welches den Umgang mit Kryptowährungen – vor allem hinsichtlich der Einfachheit – revolutionieren soll. Das Versprechen von Coinbase:

»Die Einfachheit unseres Smart Wallets – kombiniert mit der Unterstützung verschiedener Netzwerke und der Integration wichtiger Anwendungen – wird das Onboarding in die Blockchain-Welt so mühelos wie das Anmelden bei Ihrer Lieblingswebsite machen.

Benutzerfreundliche Smart Wallets, gepaart mit Layer-2-Netzwerken der nächsten Generation, schaffen die notwendigen Voraussetzungen dafür, viel mehr Menschen in den Krypto-Kosmos zu bringen. Der Einstieg in die Blockchain-Welt ist jetzt so einfach, schnell und günstig, wie noch nie!«

Das kann das Smart-Wallet von Coinbase

Coinbase wird eine begleitende Webanwendung für das neue Smart Wallet anbieten, welche mit Funktionen wie Vermögens- und Identitätsverwaltung, Kaufen, Senden, Tauschen, NFTs und einem Transaktionsverlauf ausgestattet ist.

Darüber hinaus wird das Smart Wallet laut Angaben von Coinbase zur Einführung zunächst acht Netzwerke unterstützen, darunter Ethereum, Optimism, Arbitrum, Polygon, Base, Avalanche, BNB und Zora, wobei in Zukunft auch weitere Blockchains integriert werden sollen. Coinbase kommentiert:

»Unser Smart Wallet stellt einen bedeutenden Fortschritt hinsichtlich der Selbstverwahrung und Onchain-Transaktionen dar, denn es geht die Hauptprobleme herkömmlicher Wallets an und bietet ein nahtloses, sicheres und benutzerfreundliches Erlebnis.

Smart Wallets können die Art und Weise, wie wir on-chain interagieren, nachhaltig verändern, weshalb wir denken, dass Entwickler und Benutzer von dieser neuen, bahnbrechenden Lösung profitieren. Wir gehen davon aus, dass die Vereinfachung des Onboarding-Prozesses zu einer breiteren Akzeptanz führen wird.«

Fazit zum neuen Smart Wallet von Coinbase

Coinbase geht mit der Einführung des Smart Wallets einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadoption, schließlich können derartige Produkte es den Menschen unter Umständen deutlich erleichtern, den Einstieg in die Welt der Kryptowährungen zu wagen. Bedenke:

Du nutzt wahrscheinlich täglich das Internet, ohne überhaupt zu wissen, wie genau das Internet technisch funktioniert. Jedoch stellt dieser Umstand aufgrund einer guten und einfachen Nutzerfläche für Dich im alltäglichen Gebrauch kein Problem dar – so könnte es eines Tages auch bei Krypto-Apps sein.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *