Sicherheit

Betrüger nutzen WhatsApp für gefälschten Blockchain-Support

Blockchain-Support per WhatsApp? Das ist Betrug! CEO der Advanced Blockchain AG als Sonderberater ernannt Edelmetallbasierte Kryptowährungen: Eine revolutionäre Verbindung Die Innovation der Blockchain-Technologie in modernen Demokratien

Blockchain-Support per WhatsApp? Das ist Betrug!

Betrüger nutzen den bekannten Namen “blockchain.com” gezielt für verschiedene Betrugsmaschen aus, um Opfer in die Falle zu locken. Sie versenden gefälschte E-Mails und Dokumente, die angeblich von blockchain.com stammen, und fordern die Opfer auf, Gebühren zu zahlen oder ihre Login-Daten preiszugeben. In Wirklichkeit haben diese Täter jedoch nichts mit dem echten Unternehmen zu tun.

Laut anwalt.de versuchen Kriminelle oft, über einen WhatsApp-Chat das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Es wird dringend empfohlen, nur den offiziellen Kanälen von blockchain.com zu vertrauen und jegliche Kontaktaufnahme durch Dritte kritisch zu hinterfragen.

CEO der Advanced Blockchain AG als Sonderberater ernannt

Simon Telian, CEO der Advanced Blockchain AG, wurde offiziell zum Sonderberater für ein Pilotprojekt des japanischen Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Industrie ernannt. Dieses Projekt zielt darauf ab, digitale öffentliche Güter mithilfe von Web 3.0 und Blockchain-Technologie weiterzuentwickeln.

Laut einem Bericht auf boerse.de soll Simon Telian eng mit anderen Experten zusammenarbeiten und seine Erfahrung zur Beschleunigung dieser Implementierung beitragen.

Edelmetallbasierte Kryptowährungen: Eine revolutionäre Verbindung

Edelmetallbasierte Kryptowährungen kombinieren physische Edelmetalle wie Gold und Silber mit moderner Blockchain-Technologie. Diese innovative Kombination bietet Investoren eine sichere Möglichkeit, in digitale Assets einzusteigen, ohne sich um Lagerung oder Sicherheit kümmern zu müssen.

NTG24 berichtet darüber hinaus über die erhöhte Sicherheit solcher Investments dank transparenter Transaktionen auf der Blockchain sowie deren Potenzial, traditionelle Anlagewerte neu zu definieren.

Die Innovation der Blockchain-Technologie in modernen Demokratien

Die Integration von Blockchain-Technologien könnte Wahlen sicherer machen, indem sie Transparenz erhöht und Manipulation verhindert wird. Länder weltweit experimentieren bereits erfolgreich damit, diese Technologie bei Wahlsystemen anzuwenden.

Laut einem Artikel auf elblog.pl gibt es zwar noch Herausforderungen wie technische Einschränkungen, aber auch großes Potenzial, das Vertrauen in demokratische Prozesse wiederherzustellen.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *