Altcоins

Animoca Brands und Gala Games arbeiten zusammen, um die Liquidität von $GALA Token zu steigern

  • Animoca Brands arbeitet mit Gala Games zusammen, um das $GALA Token-Erlebnis mit Liquiditätsdienstleistungen zu verbessern.
  • Yat Siu prognostiziert, dass in 18 Monaten über 100 Millionen Nutzer über Spiele und die TON-Blockchain von Telegram dem Web3 beitreten werden.
  • Animoca Brands plant, bis 2026 an die Börse zu gehen und umfangreiche regulatorische und strategische Grundlagen zu schaffen.

Animoca Brands, ein führendes Gaming- und Metaverse-Unternehmen, hat sich mit Gala Games zusammengetan, um die Liquidität und Stabilität des $GALA-Tokens zu stärken.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Animoca Brands GALA-Token aus dem Treasury von Gala verwenden, um Liquiditätsbereitstellungsdienste bereitzustellen und einen reibungsloseren Handel mit dem Token zu gewährleisten. Diese strategische Partnerschaft umfasst auch die Pläne von Animoca Brands, als GalaChain Validator zu fungieren und sein Engagement für das Gala Games-Ökosystem weiter zu festigen.

Gala Games and @animocabrands collaborate to enhance the $GALA token experience for users 🤝

Animoca Brands will receive $GALA tokens from Gala’s Treasury in order to provide liquidity provisioning services to Gala Games, with the goal of facilitating orderly trading of the…

— Animoca Brands (@animocabrands) July 3, 2024

In einem Interview mit TheCryptonomist gab Yat Siu, Mitbegründer und Executive Chairman von Animoca Brands, Einblicke in die Zukunft von NFTs und dem Metaverse und prognostizierte ein signifikantes Wachstum durch Spiele und Bildung. Siu betonte, dass Kultur- und Gaming-Narrative zusammen mit Vertriebskanälen wie TON und Telegram eine entscheidende Rolle bei der Einführung von Web3 spielen werden. Mit 3 Millionen täglich aktiven Nutzern auf GAMI dank Telegram und der TON-Blockchain prognostiziert Siu in den nächsten 12-18 Monaten einen Zustrom von über 100 Millionen Nutzern in das Web3.

Siu erörterte die unterschiedlichen regulatorischen Rahmenbedingungen in den verschiedenen Regionen und betonte den Fokus von Animoca Brands auf Asien und den Nahen Osten, wo die Vorschriften klarer sind und das Web3 stärker unterstützen. Obwohl es Herausforderungen gibt, insbesondere für sein US-exponiertes Portfolio, prüft das Unternehmen Möglichkeiten zur Marktexpansion durch rechtliche und beratende Unterstützung.

Siu stellt sich vor, dass sich das Metaversum um digitale Eigentumsrechte herum entwickelt und den Schwerpunkt auf das Eigentum an digitalen Vermögenswerten wie NFTs und Token legt. Er glaubt, dass das offene Metaversum bereits Gestalt annimmt, angetrieben von Ökosystemen wie Play to Earn Gaming und dem NFT-Raum im Mocaverse.

Inhalte sind laut Siu das A und O, um die Akzeptanz der Verbraucher im Web3 zu fördern. Er betonte die Bedeutung der Verbreitung von Inhalten über Plattformen wie Telegram, die die Herausforderungen beim Onboarding von Benutzern rationalisieren.

Die Anlagephilosophie von Animoca Brands konzentriert sich auf Spiele, Bildung und Vertrieb. Mit erheblichen Investitionen in das TON-Ökosystem und über 500 Investitionen im Web3-Bereich gestaltet Animoca Brands die Zukunft dieser Sektoren aktiv mit.

Siu fügte hinzu, dass NFTs, obwohl sie derzeit als kulturelles Kapital wie Luxusgüter angesehen werden, weiterhin ein erhebliches Verkaufsvolumen aufweisen. Er erwartet, dass die Marktaktivität nach dem Sommer im Einklang mit den typischen saisonalen Trends anziehen wird.

Animoca Brands hat sich zum Ziel gesetzt, zwischen 2025 und 2026 an die Börse zu gehen. Siu beschrieb die umfangreichen Vorbereitungen, die erforderlich waren, einschließlich der Verlegung ihres Wohnsitzes und der Auswahl eines Marktes für die Notierung.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *